Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen

Ja zur Erweiterung des Schengen Besitzstandes

Die Mitte Schweiz unterstütz die Erweiterung des Schengen-Besitzstandes.

Die Mitgliedschaft im Schengen-Raum lohnt sich für die Schweiz in mehrfacher Hinsicht: Sowohl der Tourismus als auch die Gesamtwirtschaft profitieren davon. Einzelpersonen geniessen Reisefreiheit in ganz Europa. Die Schweizer Polizei- und Sicherheitsbehörden können durch internationale Zusammenarbeit besser und einfacher sicherstellen, dass die organisierte Kriminalität und Banden gar nicht erst in die Schweiz kommen oder rasch wieder ausgewiesen werden können. Im Schengen-Assoziierungsabkommen hat die Schweiz zudem ein umfassendes Mitspracherecht.

Die Situation an den Schengen Aussengrenzen ist nicht perfekt. Wenn sich die Schweiz aus Frontex und damit auch aus Schengen zurückzieht, wird aber weder die Situation verbessert noch ist damit auch nur einem Flüchtling geholfen. Durch die Erweiterung des Schengen-Besitzstandes kann die Schweiz mehr Grenzwächter an die Aussengrenzen entsenden. Nur wer dort dabei ist, kann auch direkt und aktiv auf Verbesserungen hinarbeiten. Diese Verantwortung müssen wir wahrnehmen.

Aus diesen Gründen unterstützt die Mitte Schweiz ein Ja zur Erweiterung des Schengen-Besitzstandes und sagt am 15. Mai Ja zu Schengen und Ja zu Frontex.

Verwandte Events

Event Datum Ort

Verwandte Inhalte

Engagiere dich